Nutzungsbedingungen

Page

Nutzungsbedingungen

Datum des Inkrafttretens: 13. April 2022.

Willkommen.

Diese Nutzungsbedingungen gelten für Sie und Rovio Entertainment Corporation mit Sitz in Keilaranta 7, 02150 Espoo, Finnland, („Rovio“) in Bezug auf Ihre Nutzung der Spiele, Websites, Diskussionsforen und zugehörigen Dienste von Rovio („Dienste“). Die Nutzung der Dienste unterliegt auch der Datenschutzrichtlinie von Rovio (verfügbar unter https://www.rovio.com/privacy), die durch Verweis einbezogen wird.

Für Personen mit Wohnsitz in den Vereinigten Staaten enthalten diese Nutzungsbedingungen im Abschnitt „Verbindliches Schiedsverfahren / Verzicht auf Sammelklagen“ eine verbindliche Schiedsklausel und einen Verzicht auf Sammelklagen, der Ihre Rechte in Bezug auf die Beilegung von Streitigkeiten betrifft. Wenn Sie in den Vereinigten Staaten leben, lesen Sie diesen Abschnitt bitte sorgfältig durch. Mit Ausnahme der Fälle, in denen Sie einen Widerruf (Opt-out) nutzen, und mit Ausnahme bestimmter Arten von Streitigkeiten, die im Abschnitt „Verbindliches Schiedsverfahren / Verzicht auf Sammelklagen“ beschrieben sind, erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle zwischen Ihnen und Rovio entstehenden Streitigkeiten durch ein verbindliches, individuelles Schiedsverfahren beigelegt werden, und Sie verzichten auf Ihr Recht, sich einer Sammelklage oder einem Sammelschlichtungsverfahren anzuschließen.

Als Vorbedingung für die Nutzung der Dienste müssen Sie diesen Nutzungsbedingungen zustimmen. Wenn Sie diese Nutzungsbedingungen akzeptieren, erklären Sie, dass Sie 13 Jahre oder älter sind. Wenn Sie zwischen 13 und 17 Jahre alt sind oder aus anderen Gründen nicht befugt sind, Verträge wie diese Nutzungsbedingungen abzuschließen, versichern Sie, dass Ihr gesetzlicher Vormund oder ein Träger elterlicher Verantwortung diese Nutzungsbedingungen geprüft und ihnen zugestimmt hat.

Indem Sie die Dienste nutzen oder anderweitig darauf zugreifen, erklären Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen einverstanden. Wenn Sie sich mit diesen Nutzungsbedingungen nicht einverstanden erklären, dürfen Sie die Dienste nicht nutzen oder anderweitig darauf zugreifen.

Sofern nicht anders angegeben, müssen Sie für die Nutzung oder das Herunterladen der Dienste kein Geld bezahlen; die Dienste können jedoch Funktionen enthalten, die es Ihnen ermöglichen, innerhalb der Dienste Käufe zu tätigen. Möglicherweise benötigen Sie eine Internetverbindung, um auf die Dienste zuzugreifen oder diese zu nutzen. Sie sind für alle Internetverbindungs- oder Mobilfunkgebühren verantwortlich, die Ihnen durch den Zugriff auf die Dienste oder deren Nutzung entstehen können.

Wenn Sie über eine Drittplattform wie Facebook oder ein anderes soziales Netzwerk auf die Dienste zugreifen, erklären Sie sich damit einverstanden, die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Plattform sowie die vorliegenden Nutzungsbedingungen einzuhalten.

Rovio kann zusätzliche Bedingungen oder Richtlinien in Bezug auf einzelne Dienste oder bestimmte Komponenten der Dienste (insbesondere Foren, Wettbewerbe, Gewinnspiele oder Treueprogramme) erlassen. Ihr Recht, die Dienste zu nutzen, unterliegt solchen relevanten Bedingungen und Richtlinien sowie den vorliegenden Nutzungsbedingungen.

1. Recht zur Nutzung der Dienste

Gemäß diesen Nutzungsbedingungen gewährt Rovio Ihnen hiermit ein einfaches, nicht übertragbares, nicht unterlizenzierbares, beschränktes Recht und eine Lizenz zur Nutzung der Dienste für Ihre persönliche, nicht gewerbliche Nutzung. Die Ihnen gewährten Rechte sind abhängig von der Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen.

Abgesehen von den oben genannten Punkten erhalten Sie keine weitere Lizenz. Alle Rechte, Titel und Anteile an den Diensten bleiben Rovio vorbehalten, insbesondere alle Urheberrechte, Marken, Geschäftsgeheimnisse, Handelsnamen, Eigentumsrechte, Patente, Titel, Maschinencodes, audiovisuellen Effekte, Motive, Charaktere, Charakternamen, Geschichten, Dialoge, Hintergründe, Kunstwerke, Toneffekte, musikalischen Werke, während der Nutzung der Dienste angefertigte Gameplay-Aufzeichnungen und Urheberpersönlichkeitsrechte, jeweils ungeachtet dessen, ob sie registriert sind oder nicht. Dies gilt auch für deren jeweilige Anwendung. Sofern nicht ausdrücklich durch geltendes Recht genehmigt, dürfen die Dienste ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Rovio weder ganz noch teilweise kopiert, reproduziert oder in irgendeiner Weise oder irgendeinem Medium verbreitet werden. Rovio behält sich alle Rechte vor, die Ihnen in den vorliegenden Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich gewährt werden.

Die Dienste und ihre Inhalte werden lizenziert, nicht verkauft. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie keine Rechte oder Ansprüche an Inhalten haben, die in den Diensten erscheinen, insbesondere nicht an virtuellen Gegenständen, die in den Diensten erscheinen oder aus den Diensten stammen, ungeachtet dessen, ob sie in den Diensten verdient oder von Rovio oder seinen autorisierten Partnern erworben wurden.

2. Käufe in den Diensten

Rovio kann Ihnen bestimmte virtuelle Güter oder andere Inhalte (z. B. Spielgegenstände oder In-Game-Währung) lizenzieren, die innerhalb der Dienste verwendet werden können, und die Sie mit Geld aus der „realen Welt“ kaufen oder durch Gameplay verdienen oder einlösen können („virtuelle Gegenstände“). Virtuelle Gegenstände werden Ihnen auf einer beschränkten, persönlichen, nicht übertragbaren, nicht unterlizenzierbaren, widerruflichen Basis ausschließlich für nicht gewerbliche Zwecke lizenziert.

Sofern nicht ausdrücklich in den Diensten genehmigt, dürfen Sie virtuelle Gegenstände nur von Rovio oder einem autorisierten Partner erwerben. Die Übertragung oder der Verkauf von virtuellen Gegenständen ist verboten.

Virtuelle Gegenstände haben keinen Gegenwert in echtem Geld und sind kein Ersatz für echtes Geld. Weder Rovio noch eine andere natürliche oder juristische Person ist verpflichtet, virtuelle Gegenstände gegen irgendetwas von Wert einzutauschen. Rovio haftet nicht für Hackerangriffe oder den Verlust Ihrer virtuellen Gegenstände.

Preis und Verfügbarkeit virtueller Gegenstände können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Alle Käufe und Einlösungen von virtuellen Gegenständen, die über die Dienste getätigt werden, sind endgültig und nicht erstattungsfähig. Sie nehmen zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen virtuelle Gegenstände unmittelbar nach dem Kauf zur Verfügung gestellt werden, und dass Sie jegliches Recht auf Stornierung oder Rücktritt vom Kauf verwirken, sobald der Vorgang begonnen hat. Dementsprechend erklären Sie sich damit einverstanden, dass Rovio nicht verpflichtet ist, eine Rückerstattung für virtuelle Gegenstände zu leisten, egal aus welchem Grund. Sie erkennen ferner an, dass Sie kein Geld oder eine andere Entschädigung für ungenutzte virtuelle Gegenstände erhalten, ungeachtet dessen, ob der Verlust Ihrer Lizenz gemäß diesen Nutzungsbedingungen freiwillig oder unfreiwillig erfolgte. Das Vorstehende berührt nicht Ihre Rechte nach geltendem Recht, einschließlich der Rechte, die Ihnen möglicherweise aufgrund der im Abschnitt „Haftungsausschluss“ beschriebenen gesetzlichen Konformitätsgarantie zustehen.

Wenn Sie, wie in der Datenschutzrichtlinie von Rovio beschrieben, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten beantragen, verlieren Sie dauerhaft all Ihre virtuellen Gegenstände ohne das Recht auf Erstattung, da Rovio diese virtuellen Gegenstände nicht mehr mit Ihnen in Verbindung bringen kann.

3. Widerrufsrecht

Wenn Sie ein Verbraucher mit Sitz in der Europäischen Union oder einem Mitgliedsland des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) sind, gilt dieser Abschnitt für Sie.

Sie haben möglicherweise das Recht, diese Nutzungsbedingungen innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie ihnen zugestimmt haben, zu widerrufen. Zudem haben Sie möglicherweise das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach dem Kauf einer Lizenz für einen virtuellen Gegenstand oder für einen Dienst diesen Kauf zu widerrufen. Sie müssen keine Gründe für die Ausübung des Widerrufsrechts angeben. Sie sind jedoch nicht berechtigt, einen Kauf zu widerrufen, wenn Sie zugestimmt haben, dass Ihnen der virtuelle Gegenstand oder der Dienst während der Widerrufsfrist in vollem Umfang zur Verfügung gestellt wird, und Sie anerkannt haben, dass Sie damit Ihr Widerrufsrecht verwirkt haben.

Um diese Nutzungsbedingungen zu widerrufen, müssen Sie Rovio über Ihre Widerrufsentscheidung informieren und Ihre Nutzung der Dienste einstellen. Um den Kauf einer Lizenz für ein virtuelles Objekt oder einen Dienst zu widerrufen, müssen Sie den eingetragenen Händler informieren, bei dem es sich entweder um Rovio oder seinen autorisierten Partner handelt, über den Sie den Kauf getätigt haben. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Rovio weder in der Lage noch verpflichtet ist, Ihrer Bitte um Widerruf eines Kaufs nachzukommen, bei dem Rovio nicht der eingetragene Händler ist.

Um Rovio über Ihren Widerruf zu informieren, müssen Sie eine eindeutige Erklärung Ihrer Entscheidung per E-Mail an support@rovio.com senden. Sie können das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, sind aber nicht dazu verpflichtet. Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Wenn Sie den Kauf einer Lizenz für einen virtuellen Gegenstand oder einen Dienst widerrufen, haben Sie Anspruch auf Rückerstattung des Kaufpreises ohne unangemessene Verzögerung und in keinem Fall später als 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie den eingetragenen Händler über Ihre Entscheidung, den Kauf zu widerrufen, informiert haben. Die Erstattung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, das Sie für die erste Zahlung verwendet haben, es sei denn, Sie haben etwas anderes vereinbart. Ihnen entstehen durch eine solche Erstattung keine Kosten.

4. Verhaltensregeln

Sie stimmen zu, dass Sie unter keinen Umständen:

  • direkt oder indirekt Cheats, Exploits, Automatisierungssoftware, Bots, Hacks, Mods oder andere nicht erlaubte Drittsoftware nutzen, die dazu entwickelt wurde, in die Dienste einzugreifen oder sie zu verändern;
  • durch Nutzung der Dienste gegen geltende Gesetze oder Rechtsvorschriften verstoßen;
  • die Dienste für gewerbliche Zwecke nutzen, insbesondere für Werbung, Aufforderung oder Übermittlung kommerzieller Werbung wie Spam-E-Mails, Kettenbriefe, Pyramiden- oder anderer Systeme, die schnellen Reichtum versprechen;
  • die Dienste für betrügerische oder missbräuchliche Zwecke nutzen, insbesondere um sich als eine natürliche oder juristische Person auszugeben oder Ihre Zugehörigkeit zu einer natürlichen oder juristischen Person oder zu den Diensten anderweitig falsch darzustellen;
  • den normalen Ablauf der Dienste unterbrechen, stören oder anderweitig nachteilig beeinflussen, oder sich anderweitig so verhalten, dass die Erfahrung anderer Nutzer bei der Nutzung der Dienste negativ beeinflusst werden kann;
  • Computer oder Server, die zum Anbieten oder Unterstützen der Dienste verwendet werden, stören, überlasten oder bei einer Störung oder Überlastung helfen oder diese unterstützen;
  • versuchen, sich auf andere Weise als über die von Rovio bereitgestellte Benutzeroberfläche unbefugten Zugang zu den Diensten, zu für andere Benutzer registrierten Konten oder zu mit den Diensten verbundenen Computern, Servern oder Netzwerken zu verschaffen, insbesondere durch Umgehung oder Modifizierung, versuchte Umgehung oder Modifizierung, oder die Ermutigung oder Unterstützung einer anderen Person zur Umgehung oder Modifizierung von Sicherheitsmaßnahmen, Technologien, Geräten, Verschlüsselungen oder Software, die Teil der Dienste sind;
  • Informationen, Inhalte oder andere Materialien (oder Links zu Informationen oder Inhalten) veröffentlichen, die Nacktheit oder exzessive Gewalt enthalten oder beleidigend, bedrohend, obszön, diffamierend, verleumderisch, rassistisch, sexuell oder religiös anstößig oder anderweitig verwerflich sind;
  • ein dauerhaftes toxisches Verhalten an den Tag legen, wie z. B. durch wiederholtes Posten von Informationen ohne entsprechende Aufforderung;
  • versuchen, eine andere Person oder Gruppe (einschließlich der Mitarbeiter, Direktoren, leitenden Angestellten und Kundendienstmitarbeiter von Rovio) zu belästigen, zu beschimpfen oder zu schädigen, oder die Belästigung, Beschimpfung oder Schädigung einer anderen Person oder Gruppe zu befürworten oder dazu anzustiften;
  • über die Dienste Material oder Informationen zur Verfügung stellen, die ein Urheberrecht, eine Marke, ein Patent, ein Geschäftsgeheimnis, ein Datenschutzrecht, ein Persönlichkeitsrecht oder ein anderes Recht einer natürlichen oder juristischen Person verletzen, oder die den Eindruck erwecken, eine andere Person zu sein (insbesondere ein Mitarbeiter, Direktor oder leitender Angestellter von Rovio);
  • versuchen, die Dienste zu dekompilieren, zurückzuentwickeln, zu disassemblieren oder zu hacken, oder Verschlüsselungstechnologien oder Sicherheitsmaßnahmen oder von Rovio übermittelte, verarbeitete oder gespeicherte Daten zu überwinden, oder Informationen von den Diensten durch eine nicht ausdrücklich von Rovio genehmigte Methode zu erhalten, sofern dies nicht ausdrücklich durch geltendes Recht genehmigt ist;
  • Anmeldeinformationen oder andere Anmeldedaten oder personenbezogene Daten von anderen Nutzern der Dienste anfordern oder versuchen, diese anzufordern;
  • Informationen über andere Nutzer der Dienste sammeln, auslesen oder erfassen, insbesondere durch Verwendung von Pixel-Tags, Cookies, GIFs oder ähnlichen Elementen, die manchmal auch als Spyware bezeichnet werden;
  • private Informationen, einschließlich persönlich identifizierbarer Informationen oder personenbezogener Daten (ob in Text-, Bild- oder Videoform), Ausweisdokumente oder finanzielle Informationen über die Dienste veröffentlichen; oder
  • Handlungen vornehmen, die nach Ansicht von Rovio im Widerspruch zur Idee oder zur Absicht der Dienste stehen, oder die Supportdienste von Rovio missbräuchlich nutzen.

5. Konten und Anmeldeinformationen

Bestimmte Elemente der Dienste können Ihnen ermöglichen, ein Konto zu erstellen oder sich anderweitig bei den Diensten zu registrieren („Konto“). Sie können aufgefordert werden, ein Passwort für Ihr Konto zu wählen, oder Sie können auch andere Anmeldedaten verwenden, um auf das Konto zuzugreifen („Anmeldedaten“).

Sie verpflichten sich, Ihre Anmeldedaten nicht an andere weiterzugeben oder anderen zu erlauben, Ihre Anmeldedaten oder Ihr Konto zu nutzen. Sie sind allein für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Anmeldedaten verantwortlich. Rovio ist berechtigt, davon auszugehen, dass jede Nutzung Ihrer Anmeldedaten oder Ihres Kontos durch Sie erfolgt, und Sie sind für alle Handlungen (insbesondere für Käufe) verantwortlich, die unter Verwendung Ihres Kontos oder Ihrer Anmeldedaten getätigt werden. Sie erklären sich damit einverstanden, Rovio für alle Verluste oder Schäden zu entschädigen, die sich aus Versäumnissen Ihrerseits ergeben, Ihre Anmeldedaten vertraulich zu behandeln.

Sie stimmen zu, dass Sie kein Eigentumsrecht oder Besitzinteresse an einem Konto haben. Rovio behält sich das Recht vor, Ihr Konto zu löschen, wenn Rovio 180 Tage oder länger keine Aktivitäten von Ihnen in Bezug auf das Konto feststellt. In einem solchen Fall können Sie möglicherweise nicht mehr auf die mit diesem Konto verbundenen virtuellen Gegenstände zugreifen und/oder diese nutzen, und es wird Ihnen keine Rückerstattung angeboten.

6. Nutzerbeiträge

Die Dienste können es Ihnen ermöglichen, Inhalte zu erstellen, insbesondere Gameplay-Karten, Spielprofile, Charaktere, Gegenstände, Screenshots oder Videos von Ihrem Gameplay (zusammenfassend „Nutzerbeiträge“).

Im Gegenzug für die Nutzung der Dienste gewähren Sie Rovio hiermit ein einfaches, gebührenfreies, unbefristetes, unwiderrufliches, vollständig übertragbares und unterlizenzierbares weltweites Recht und die Lizenz, Ihre Nutzerbeiträge in jeder Weise und für jeden Zweck zu nutzen, insbesondere das Recht, Ihre Nutzerbeiträge zu vervielfältigen, zu kopieren, anzupassen, zu modifizieren, vorzuführen, auszustellen, zu veröffentlichen, auszustrahlen, zu übertragen oder anderweitig in der Öffentlichkeit zu kommunizieren, und zwar mit allen gegenwärtigen und zukünftigen Mitteln, und Ihre Nutzerbeiträge ohne weitere Benachrichtigung oder Entschädigung an Sie zu verbreiten. Sofern dies nicht ausdrücklich durch geltendes Recht verboten ist, verzichten Sie hiermit auf alle Urheberpersönlichkeitsrechte, Veröffentlichungsrechte, Anerkennungsrechte oder Zuschreibungsrechte in Bezug auf die Nutzung und den Genuss Ihrer Nutzerbeiträge durch Rovio (einschließlich seiner Lizenznehmer, Nachfolger und Bevollmächtigten) oder durch andere Spieler in Verbindung mit den Diensten und den damit verbundenen Waren und Diensten. Die vorstehende Lizenzerteilung an Rovio und der Verzicht auf alle anwendbaren Urheberpersönlichkeitsrechte überdauern jede Beendigung dieser Nutzungsbedingungen.

Rovio und seine Direktoren, leitenden Angestellten und Mitarbeiter akzeptieren oder berücksichtigen keine unerbetenen Ideen- oder Produkteinsendungen jeglicher Art (z. B. Spiel- oder andere Produktideen, Geschichten, Drehbücher, Kunstwerke, musikalische oder audiovisuelle Werke, Konzepte oder andere kreative Materialien) in jeglichem Format und auf jeglichem Übertragungsweg („unerbetene Inhalte“). Bitte senden Sie keine unerbetenen Inhalte an Rovio oder seine Direktoren, leitenden Angestellten oder Mitarbeiter. Wenn Sie uns jedoch unerbetene Inhalte übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass solche unerbetenen Inhalte nicht vertraulich behandelt werden, ungeachtet gegenteiliger Aussagen in den unerbetenen Inhalten, in einer begleitenden Nachricht oder an anderer Stelle. Sie erklären sich ferner damit einverstanden, dass solche unerbetenen Inhalte von Rovio ohne Entschädigung an Sie oder Dritte genutzt und verwertet werden dürfen, und Sie gewähren Rovio eine unbefristete, nicht exklusive, unwiderrufliche, vollends beglichene, gebührenfreie, unterlizenzierbare und übertragbare (ganz oder teilweise) weltweite Lizenz zur Nutzung, Verwertung, Reproduktion, Übertragung, Änderung, Darstellung und Ausstellung unerbetener Inhalte in allen gegenwärtigen oder zukünftigen Medien für jeden Zweck, und zur Erstellung abgeleiteter Werke auf der Grundlage der unerbetenen Inhalte.

7. Nutzerinteraktionen

Rovio übernimmt keine Verantwortung für das Verhalten anderer Nutzer der Dienste oder für die Überwachung der Dienste auf unangemessene Inhalte oder Verhaltensweisen. Rovio kann und wird nicht alle Inhalte oder das Verhalten von Nutzern vorab prüfen oder überwachen. Die Nutzung der Dienste erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Durch Nutzung der Dienste können Sie Inhalten oder Verhaltensweisen ausgesetzt sein, die Sie als beleidigend oder unanständig auffassen, oder die anderweitig nicht mit Ihren Werten übereinstimmen. Rovio kann Technologien einsetzen, um Ihre Interaktionen mit den Diensten oder Ihre Kommunikation innerhalb der Dienste (insbesondere Chattext oder Sprachkommunikation) zu überwachen und/oder aufzuzeichnen. Sie stimmen einer solchen Überwachung und Aufzeichnung unwiderruflich zu und erklären sich damit einverstanden, dass Sie bei der Übertragung von Inhalten innerhalb der Dienste (insbesondere Chattext oder Sprachkommunikation) keinen Anspruch auf Privatsphäre haben. Sie nehmen zur Kenntnis, dass Ihre Nutzerbeiträge, Ihre Kommunikation innerhalb der Dienste und/oder Ihre Interaktionen mit den Diensten anderen Nutzern der Dienste oder der Öffentlichkeit angezeigt werden oder von diesen eingesehen werden können.

Rovio behält sich das Recht vor, jederzeit und nach eigenem Ermessen Inhalte, die von Nutzern des Dienstes zur Verfügung gestellt werden, ohne Vorankündigung zu überprüfen, zu überwachen, zu verbieten, zu bearbeiten, zu löschen, den Zugriff darauf zu sperren oder anderweitig unzugänglich zu machen, egal aus welchem Grund oder ohne Grund. Wenn Rovio zu irgendeinem Zeitpunkt nach eigenem Ermessen beschließt, die Dienste zu überwachen, übernimmt Rovio dennoch keine Verantwortung für Inhalte, die von Nutzern der Dienste zur Verfügung gestellt werden, und Rovio übernimmt keine Verpflichtung, unangemessene Inhalte zu ändern oder zu entfernen.

Sie erkennen an, dass Rovio keine Partei in einem Streitfall ist, den Sie mit einem oder mehreren anderen Nutzer(n) der Dienste haben. Rovio ist nicht verpflichtet, sich an einem solchen Streitfall zu beteiligen. Sie entbinden Rovio und seine Tochtergesellschaften (und die leitenden Angestellten, Direktoren, Vertreter, Joint Ventures, Aktionäre und Mitarbeiter von Rovio und seinen Tochtergesellschaften) von allen Ansprüchen, Forderungen und Schäden im Zusammenhang mit solchen Streitigkeiten.

8. Verbindliches Schiedsverfahren / Verzicht auf Sammelklagen

Falls Sie in den Vereinigten Staaten ansässig sind oder anderweitig Ansprüche gegen Rovio in den Vereinigten Staaten geltend machen möchten, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass alle Rechtsansprüche, Streitigkeiten oder sonstigen Auseinandersetzungen zwischen Ihnen und Rovio, die sich aus den Diensten ergeben oder in irgendeiner Weise mit diesen in Zusammenhang stehen, einschließlich Auseinandersetzungen über die Anwendbarkeit, Durchsetzbarkeit oder Gültigkeit einer Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen oder der Datenschutzrichtlinie von Rovio (zusammenfassend „Streitigkeiten“), in einem vertraulichen, verbindlichen Schiedsverfahren vor einem Handelsschiedsrichter der American Arbitration Association („AAA“) und nicht vor einem Gericht beigelegt werden sollen, wie hier beschrieben. Das Schiedsverfahren unterliegt den Regeln der AAA für Handelsschiedsverfahren und, falls der Schiedsrichter sie für anwendbar hält, den zusätzlichen Verfahren für verbraucherbezogene Streitigkeiten (zusammenfassend „Regeln und Verfahren“). Sie erkennen an, dass Sie freiwillig und wissentlich auf Ihr Recht auf ein Verfahren vor einem Geschworenengericht und auf andere Verfahren vor einem Staats- oder Bundesgericht verzichten.

Die Zahlung der Schiedskosten richtet sich nach der Gebührenordnung der AAA, es sei denn, Sie können nachweisen, dass Ihr Anteil im Vergleich zu Prozesskosten unerschwinglich ist. In diesem Fall zahlt Rovio so viel von Ihren Schiedskosten, wie der Schiedsrichter für notwendig hält, um zu verhindern, dass das Schiedsverfahren im Vergleich zu Prozesskosten unerschwinglich ist. Rovio behält sich zudem das Recht vor, nach alleinigem und ausschließlichem Ermessen alle von der AAA auferlegten Schiedsgerichtskosten zu übernehmen. Jede Partei erklärt sich damit einverstanden, ihre eigenen Anwaltsgebühren und -kosten zu tragen, es sei denn, es gibt eine gesetzliche Bestimmung, die der unterliegenden Partei die Zahlung der Anwaltsgebühren und -kosten der obsiegenden Partei vorschreibt.

Das Schiedsverfahren kann in Los Angeles, Kalifornien, oder auf Ihren Wunsch hin in einer Stadt durchgeführt werden, die Ihrem Standort am nächsten liegt und in der die AAA ein Büro unterhält. Der Schiedsspruch des Schiedsrichters ist für Sie und Rovio endgültig und bindend und kann bei jedem zuständigen Gericht als Urteil eingereicht werden.

Weitere Informationen über die AAA, ihre Regeln und Verfahren, und wie Sie eine Schiedsklage einreichen können, erhalten Sie telefonisch bei der AAA unter +1-800-778-7879 oder auf der AAA-Website unter www.adr.org.

Ausgenommen von der verbindlichen Schiedsgerichtsregel sind Streitfälle, die aus einem der folgenden Gründe entstanden sind:

  1. einer irgendwie gearteten Verletzung der geistigen Eigentumsrechte von Rovio;
  2. jeglichen Ansprüchen, die mit dem Vorwurf des Diebstahls, der Piraterie, der unbefugten Nutzung oder der Verletzung des United States Computer Fraud and Abuse Act oder des Abschnitts „Verhaltensregeln“ dieser Nutzungsbedingungen zusammenhängen oder daraus entstehen; oder
  3. einem Anspruch auf billigkeitsrechtliche Rechtsbehelfe.

In solchen Fällen stimmen beide Parteien zu, dass eine Partei Unterlassungsansprüche (oder eine gleichwertige Art von dringendem Rechtsschutz) bei jedem für die andere Partei zuständigen Gericht geltend machen kann. Zusätzlich zum Vorstehenden kann jede Partei anstelle des Schiedsgerichtsverfahrens eine Einzelklage vor einem Bagatellgericht anstrengen, sofern die Ansprüche in den Zuständigkeitsbereich eines solchen Gerichts fallen.

Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, werden alle Streitigkeiten durch ein verbindliches, vertrauliches Schiedsverfahren auf individueller Basis beigelegt. Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass keine anderen Streitigkeiten mit Ihrer Streitigkeit zusammengelegt oder verbunden werden, weder durch ein Sammelschiedsverfahren noch auf andere Weise. Sie und Rovio erklären sich damit einverstanden, dass es kein Recht und keine Befugnis gibt, Streitigkeiten auf der Grundlage von Sammelklagen schiedsrichterlich beizulegen oder Sammelklagen zu erheben; dass es kein Recht und keine Befugnis gibt, Streitigkeiten in einer angeblich repräsentativen Eigenschaft oder als privater Anwalt vorzubringen; und dass kein Schiedsverfahren mit einem anderen Schiedsverfahren verbunden werden darf.

Sie können diese Schiedsverfahrensverpflichtung ablehnen. Wenn Sie dies tun, können weder Sie noch Rovio von der anderen Partei die Teilnahme an einem Schiedsverfahren verlangen. Um von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, müssen Sie Rovio innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum, an dem Sie erstmals dieser Schiedsklausel unterworfen wurden, schriftlich benachrichtigen. Sie müssen diese Adresse verwenden, um die Verpflichtung abzulehnen: Rovio Entertainment Corporation, ATTN: Legal Department, Keilaranta 7, 02150 Espoo, Finland. Sie müssen Ihren Namen und Ihre Wohnanschrift angeben und eine klare Erklärung abgeben, dass Sie diese Schiedsklausel ablehnen möchten.

Um ein Schiedsverfahren einzuleiten, müssen Sie einen Brief an folgende Adresse schicken: Rovio Entertainment Corporation, ATTN: Legal Department, Keilaranta 7, 02150 Espoo, Finland, und ein Schiedsverfahren unter Angabe Ihres Anspruchs beantragen.

Rovio wird Änderungen dieses Abschnitts „Verbindliches Schiedsverfahren / Verzicht auf Sammelklagen mit einer Frist von 30 Tagen über die Dienste oder über andere ähnliche Mittel bekannt geben. Die Änderungen treten am 30. Tag in Kraft und gelten prospektiv nur für Ansprüche, die nach dem 30. Tag entstehen.

9. Sperrung oder Beendigung nach einem Verstoß Ihrerseits

Wenn Rovio der Meinung ist, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, behält sich Rovio ohne Einschränkung anderer Rovio zur Verfügung stehender Rechtsmittel das Recht vor, eine der folgenden Maßnahmen zu ergreifen, entweder einzeln oder in Kombination und entweder mit oder ohne Benachrichtigung an Sie: (i) Ihr Konto oder Teile Ihres Kontos zu löschen, zu sperren und/oder zu ändern; (ii) Ihren Zugang zu den Diensten einzuschränken, zu sperren und/oder zu beenden; (iii) Ihre virtuellen Gegenstände zu ändern und/oder zu entfernen; (iv) alle Spielfortschritte oder Vorteile und Privilegien, die mit Ihnen verbunden sind, zurückzusetzen und/oder zu ändern, wie z. B. alle Level oder Punkte, die Sie in den Diensten erreicht haben.

10. Verfügbarkeit, Kompatibilität und Änderungen an den Diensten

Rovio garantiert nicht, dass die Dienste jederzeit verfügbar sind oder auch in Zukunft verfügbar sein werden. Die Dienste können aufgrund von technischen Problemen oder Wartungsarbeiten vorübergehend nicht verfügbar sein, was planmäßig oder außerplanmäßig geschehen kann. Darüber hinaus können die Dienste oder Teile davon so konzipiert sein, dass sie nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung stehen (z. B. wenn Inhalte saisonal sind oder ein früher Zugang zu einer Entwicklungsversion eines Spiels gewährt wird), oder ihr Lebenszyklus kann durch technologische Entwicklungen oder Änderungen im Verbraucherverhalten beeinflusst werden. Dementsprechend behält sich Rovio das Recht vor, das Angebot und/oder die Unterstützung der Dienste oder von Teilen davon jederzeit einzustellen (z. B. ein Spiel oder eine Spielfunktion). Zu einem solchen Zeitpunkt wird Ihre Lizenz zur Nutzung der Dienste oder solcher Teile davon automatisch beendet. In einem solchen Fall ist Rovio nicht verpflichtet, Rückerstattungen für die Dienste oder für virtuelle Gegenstände zu leisten, es sei denn, geltendes Recht schreibt etwas anderes vor. Gegebenenfalls wird Rovio angemessene Maßnahmen ergreifen, um Sie im Voraus zu informieren, wenn ein Dienst oder Teile davon eingestellt werden. Rovio ist jedoch berechtigt, die Dienste oder Teile davon ohne Vorankündigung einzuschränken, auszusetzen oder zu beenden und technische und rechtliche Schritte einzuleiten, um Sie am Zugriff auf die Dienste zu hindern, wenn Rovio der Ansicht ist, dass Sie oder andere Nutzer ein Risiko der rechtlichen Haftung oder der Verletzung von geistigen Eigentumsrechten Dritter herbeiführen oder nicht in Übereinstimmung mit dem Wortlaut oder dem Sinn dieser Nutzungsbedingungen handeln.

Die Dienste sind möglicherweise nur begrenzt kompatibel mit verschiedenen Geräten und Betriebssystemen. Es obliegt Ihrer Verantwortung, zu prüfen, ob die Dienste mit Ihrem Gerät und dessen Betriebssystem kompatibel sind. In der Regel erhalten Sie weitere Informationen zu den Kompatibilitätsanforderungen bei der ersten Nutzung oder beim Download (z. B. im jeweiligen App Store).

Die Dienste sollen sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln. Dementsprechend kann Rovio die Dienste oder Teile davon (insbesondere virtuelle Gegenstände) gelegentlich ändern, verwalten, modifizieren oder aktualisieren. Dies kann dazu führen, dass Inhalte oder Funktionen hinzugefügt, entfernt oder verändert werden (so können z. B. Spielmodi oder Bereiche hinzugefügt oder entfernt werden, oder das Aussehen oder die Leistungsfähigkeit virtueller Gegenstände kann verändert werden). Rovio kann nach eigenem Ermessen alle Änderungen vornehmen, die es für notwendig erachtet, um die Dienste aufrechtzuerhalten und zu verbessern, insbesondere durch die Einführung, Änderung oder Entfernung von Spielinhalten und Funktionen gemäß Rovios Entwicklungsplan, die Anpassung an neue Technologien, die Berücksichtigung von Änderungen an Rovios Vereinbarungen mit Dritten, die Verhinderung von Missbrauch oder technischen Problemen, und die Erfüllung rechtlicher, sicherheitsrelevanter oder regulatorischer Anforderungen. Wenn Änderungen an den Diensten vorgenommen werden, müssen Sie möglicherweise ein Update herunterladen und installieren, um sie weiterhin nutzen zu können. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie möglicherweise nicht auf die Dienste oder Teile davon zugreifen oder sie nutzen (z. B. sind Online-Spiele und Funktionen möglicherweise nur für diejenigen verfügbar, die die neueste Version eines Spiels verwenden).

11. Haftungsausschluss

Soweit nach geltendem Recht zulässig, werden Ihnen die Dienste „wie besehen“ zur Verfügung gestellt, ohne Gewährleistung, Zusicherungen oder Garantien jeglicher Art. Die Dienste können Mängel aufweisen, und Ihre Nutzung der Dienste erfolgt ausschließlich auf Ihr Risiko. Rovio übernimmt keinerlei ausdrückliche, stillschweigende oder gesetzliche Garantien, einschließlich stillschweigender Garantien für Beschaffenheit, ununterbrochene Nutzung, Genauigkeit der Daten (insbesondere in Bezug auf Standortdaten), Marktgängigkeit, zufriedenstellende Qualität, Eignung für einen bestimmten Zweck, Nichtverletzung von Rechten Dritter und etwaige Gewährleistungen, die sich aus dem Geschäftsverkehr, der Nutzung oder den Geschäftspraktiken ergeben, und schließt diese hiermit aus. Rovio übernimmt keine Garantie, dass die Nutzung der Dienste nicht beeinträchtigt wird, dass die Dienste Ihren Anforderungen entsprechen, dass der Betrieb der Dienste ununterbrochen oder fehlerfrei ist, dass die Dienste im Verbund mit anderen Diensten funktionieren oder kompatibel sind, oder dass Fehler in den Diensten behoben werden. Keine mündlichen oder schriftlichen Ratschläge von Rovio, seinen Mitarbeitern oder anderen Vertretern stellen eine Garantie dar.

In einigen Rechtsordnungen sind Haftungsausschlüsse wie die oben genannten nicht zulässig; daher gelten die vorstehenden Bedingungen möglicherweise nicht für Sie. Stattdessen gelten die vorstehenden Haftungsausschlüsse in diesen Rechtsordnungen nur in dem Umfang, der nach den Gesetzen dieser Rechtsordnungen zulässig ist. Darüber hinaus haben Sie in Ihrer Rechtsordnung möglicherweise zusätzliche gesetzliche Rechte, und nichts in diesen Nutzungsbedingungen darf die gesetzlichen Rechte verletzen, die Sie als Verbraucher der Dienste möglicherweise haben. Wenn Sie ein im EWR ansässiger Verbraucher sind, wird Ihnen eine gesetzliche Konformitätsgarantie gewährt, nach der Rovio für eine Vertragswidrigkeit haften kann, die Sie (i) innerhalb von zwei Jahren nach einer einmaligen Bereitstellung der Dienste (z. B. der Bereitstellung eines virtuellen Gegenstands) oder (ii) zu einem beliebigen Zeitpunkt während einer kontinuierlichen Bereitstellung der Dienste feststellen.

12. Haftungsbeschränkungen

Rovio haftet in keinem Fall für besondere, beiläufig entstandene oder Folgeschäden, die sich aus dem Zugriff auf die Dienste, ihrer Nutzung oder Fehlfunktion ergeben, insbesondere nicht für Sachschäden, Verlust von Firmenwert, Geräteausfall oder -fehlfunktion und, soweit gesetzlich zulässig, Schadenersatz für Personen- und Sachschäden, entgangenen Gewinn oder Strafschadensersatz, die sich aus diesen Nutzungsbedingungen oder den Diensten ergeben oder damit in Zusammenhang stehen, ungeachtet dessen, ob sie aus unerlaubter Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit), Vertrag, Gefährdungshaftung oder anderweitig entstanden sind, und ungeachtet dessen, ob Rovio auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde oder nicht. In keinem Fall übersteigt die Gesamthaftung von Rovio, die sich aus oder in Verbindung mit diesen Nutzungsbedingungen, der Datenschutzrichtlinie oder den Diensten ergibt, den höheren der folgenden Beträge: (i) den tatsächlichen Preis (falls zutreffend), den Sie für die Lizenz zur Nutzung von virtuellen Gegenständen oder Diensten gezahlt haben; oder (ii) einhundert Euro (100 €). Die Ausschlüsse und Beschränkungen von Schäden sind grundlegende Elemente der Vereinbarung zwischen Rovio und Ihnen. Im Sinne dieses Abschnitts „Haftungsbeschränkungen“ gelten Rovios Lizenzgeber und andere Partner als Drittbegünstigte der hier aufgeführten Haftungsbeschränkungen und können diese Nutzungsbedingungen gegen Sie geltend machen.

In einigen Rechtsordnungen sind bestimmte Haftungsbeschränkungen wie die in diesem Abschnitt genannten nicht zulässig; daher gelten die vorstehenden Bedingungen möglicherweise nicht für Sie. Stattdessen gelten die Haftungsbeschränkungen in diesem Abschnitt in solchen Rechtsordnungen nur in dem Umfang, der nach den Gesetzen dieser Rechtsordnungen zulässig ist. Darüber hinaus haben Sie in Ihrer Rechtsordnung möglicherweise zusätzliche gesetzliche Rechte, und nichts in diesen Nutzungsbedingungen wird gesetzliche Rechte verletzen, die Sie als Verbraucher der Dienste möglicherweise haben.

Sie erklären sich damit einverstanden, Rovio und seine Tochtergesellschaften (sowie die leitenden Angestellten, Direktoren, Vertreter, Joint Ventures, Aktionäre und Mitarbeiter von Rovio und seinen Tochtergesellschaften) von jeglichen Ansprüchen, Forderungen, Schäden oder anderen Verlusten, einschließlich angemessener Anwaltskosten, freizustellen und schadlos zu halten, die von Dritten geltend gemacht werden und die sich aus Ihrer Nutzung der Dienste oder einer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen durch Sie ergeben; dies gilt jedoch nicht, wenn der Anspruch eines Dritten nicht auf Ihr vorsätzliches oder fahrlässiges Verhalten zurückzuführen ist.

13. Urheberrecht und Digital Millennium Copyright Act (DMCA)

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Dienste oder einer ihrer Inhalte Ihre Urheberrechte verletzen, senden Sie bitte eine Mitteilung an: Rovio Entertainment Corporation, Legal Department, Keilaranta 7, 02150 Espoo, Finland oder alternativ per E-Mail an: legal@rovio.com. Mitteilungen, die an die angegebene Adresse geschickt werden, erreichen den bei Rovio registrierten DMCA-Beauftragten.

Bitte fügen Sie Ihrer DMCA-Mitteilung alle folgenden Angaben bei:

  • Nennen Sie das urheberrechtlich geschützte Werk, das Ihrer Meinung nach verletzt wurde. Wenn Ihre DMCA-Mitteilung mehrere Werke betrifft, können Sie eine repräsentative Liste dieser Werke vorlegen.
  • Geben Sie an, welches Material Ihrer Meinung ein Urheberrecht verletzt, einschließlich einer Beschreibung, wo sich dieses Material befindet. Ihre Beschreibung muss ausreichend sein, um es Rovio zu ermöglichen, das Material zu finden.
  • Geben Sie Ihren vollständigen rechtmäßigen Namen, Ihre Postanschrift, Ihre Telefonnummer und (falls vorhanden) Ihre E-Mail-Adresse an.

Fügen Sie die folgende Erklärung in den Text der DMCA-Mitteilung ein:

“I have a good-faith belief that the use of the material is not authorized by the copyright owner, its agent, or the law. I represent that the information in this DMCA notice is accurate and, under penalty of perjury, that I am the owner of the copyright or authorized to act on the copyright owner’s behalf.” („Ich bin in gutem Glauben davon überzeugt, dass die Verwendung des Materials nicht durch den Urheberrechtsinhaber, seinen Vertreter oder das Gesetz autorisiert ist. Ich versichere, dass die Informationen in dieser DMCA-Mitteilung korrekt sind, und dass ich unter Androhung von Meineid der Inhaber des Urheberrechts bin oder befugt bin, im Namen des Urheberrechtsinhabers zu handeln.“)

Bitte beachten Sie, dass Sie gemäß dem Bundesrecht der Vereinigten Staaten (17 U.S.C. 512(f)) für Schäden, einschließlich der Kosten und Anwaltsgebühren, die Rovio oder seinen Nutzern entstehen, haftbar gemacht werden können, wenn Sie wissentlich falsch angeben, dass ein Material oder eine Aktivität eine Urheberrechtsverletzung darstelle. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Material oder die Aktivität, die Sie melden, eine Urheberrechtsverletzung darstellt, sollten Sie sich an einen Anwalt wenden, bevor Sie eine Mitteilung an Rovio senden.

14. Produkte und Dienste von Drittanbietern

Die Dienste können mit Produkten oder Diensten von Dritten verlinkt sein oder diese anderweitig verfügbar machen, insbesondere Werbung von Dritten, Verbindungen zu sozialen Medien oder Community-Diensten, oder Dienste zur Aufzeichnung oder gemeinsamen Nutzung von Spielen. Solche Produkte und Dienste unterliegen den Geschäftsbedingungen der jeweiligen Drittpartei. Bitte lesen Sie diese Drittanbieter-Bedingungen sorgfältig, da sie eine Vereinbarung zwischen Ihnen und dem jeweiligen Drittanbieter darstellen, an der Rovio nicht beteiligt ist. Sie verstehen, dass Rovio die Inhalte, Waren oder Dienste, die von solchen Dritten angeboten werden, weder unterstützt noch Versprechungen dazu macht. Rovio haftet Ihnen gegenüber nicht für Verluste oder Schäden, die durch solche Dritte verursacht werden, oder für Kosten, die Ihnen in Verbindung mit solchen Dritten entstehen. Sie verstehen, dass Sie, wenn Sie diesen Dritten Daten zur Verfügung stellen, diese in Übereinstimmung mit deren Datenschutzrichtlinien (falls vorhanden) zur Verfügung stellen, und Sie verstehen, dass die Datenschutzrichtlinie von Rovio nicht für diese Daten gilt.

15. Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen

Ungeachtet des Abschnitts „Verbindliches Schiedsverfahren / Verzicht auf Sammelklagen” kann Rovio diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit aktualisieren, um auf sich ändernde rechtliche, technische oder geschäftliche Entwicklungen zu reagieren. Wenn Rovio diese Nutzungsbedingungen aktualisiert, wird Rovio geeignete Maßnahmen ergreifen, um Sie über die Dienste oder auf andere Weise zu informieren, je nach Bedeutung der vorgenommenen Änderungen.

Indem Sie nach Inkrafttreten der Aktualisierungen weiter auf die Dienste zugreifen oder diese nutzen, erklären Sie sich mit den aktualisierten Nutzungsbedingungen einverstanden.

16. Geltendes Recht

Wenn Sie in den Vereinigten Staaten ansässig sind, unterliegen diese Nutzungsbedingungen zusätzlich zum Abschnitt „Verbindliches Schiedsverfahren / Verzicht auf Sammelklagen“ den Gesetzen des US-Bundesstaates Kalifornien und den geltenden US-Bundesgesetzen, ungeachtet der Bestimmungen des Kollisionsrechts.

Wenn Sie Ihren Wohnsitz außerhalb der Vereinigten Staaten haben, erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle Streitigkeiten zwischen Ihnen und Rovio den Gesetzen Finnlands unterliegen, ungeachtet der Bestimmungen des Kollisionsrechts. Sie erklären sich damit einverstanden, dass alle Ansprüche oder Streitigkeiten, die Sie gegen Rovio vorbringen, ausschließlich von einem Gericht mit Sitz in Espoo, Finnland, entschieden werden müssen. Wenn Sie ein Verbraucher mit Sitz im EWR sind, können Sie auch die Plattform zur Online-Streitbeilegung nutzen, die von der Europäischen Kommission als außergerichtliche Alternative zur Beilegung von Streitigkeiten angeboten wird. Bitte beachten Sie, dass Rovio möglicherweise nicht verpflichtet ist, die Nutzung dieser oder anderer alternativer Streitbeilegungsplattformen zu akzeptieren.

Wenn die Rechtsordnung Ihres Wohnsitzes es Rovio verbietet, die Bestimmung hinsichtlich des geltenden Rechts durchzusetzen, schränkt nichts in diesen Nutzungsbedingungen Ihre Rechte auf der Grundlage der für Ihren Wohnsitz geltenden Gesetze ein.

17. Allgemein

Gesamtvereinbarung. Diese Nutzungsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Rovio in Bezug auf die Dienste dar und ersetzen alle früheren Vereinbarungen und Absprachen zwischen Ihnen und Rovio.

Abtretung. Rovio kann diese Nutzungsbedingungen jederzeit mit oder ohne Ihre Zustimmung ganz oder teilweise an eine natürliche oder juristische Person abtreten, vorausgesetzt, dass eine solche Abtretung Ihre Rechte gemäß diesen Nutzungsbedingungen nicht einschränkt. Sie dürfen ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Rovio keine Rechte oder Verpflichtungen im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen abtreten oder delegieren, und jede unbefugte Abtretung und Delegation Ihrerseits ist nichtig.

Salvatorische Klausel. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen für ungültig oder nicht durchsetzbar befunden werden, wird diese Bestimmung auf das erforderliche Mindestmaß beschränkt oder aufgehoben, und die übrigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen bleiben vollumfänglich in Kraft. Das Versäumnis von Rovio, ein Recht oder eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen durchzusetzen, gilt nicht als Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung.

Kein Verzicht. Wenn Rovio eines der Rechte, die ihm nach diesen Nutzungsbedingungen zustehen, nicht ausübt oder durchsetzt, gilt dies nicht als Verzicht auf die Durchsetzung dieses Rechts. Ein Verzicht auf diese Rechte ist nur dann wirksam, wenn er schriftlich erfolgt und von einem bevollmächtigten Vertreter von Rovio unterzeichnet wird.

Kontaktinformationen. Falls Sie Fragen zu diesen Nutzungsbedingungen haben, kontaktieren Sie bitte support@rovio.com.

18. Zusätzliche Bedingungen für Apple-Benutzer

Zusätzlich zu den vorstehenden Bedingungen gelten die folgenden Bedingungen, wenn Sie mit Geräten von Apple Inc. („Apple“) auf die Dienste zugreifen.

Sie erkennen an und stimmen zu, dass diese Nutzungsbedingungen zwischen Ihnen und Rovio und nicht mit Apple geschlossen werden, und dass Rovio und nicht Apple für die Dienste und deren Inhalte verantwortlich ist. Die Ihnen im Rahmen dieser Nutzungsbedingungen gewährte Lizenz unterliegt den Regeln für die zulässige Nutzung, die in den Nutzungsbedingungen des Apple App Store und den darin enthaltenen Vertragsbedingungen Dritter festgelegt sind. Sie müssen sich an die Geschäftsbedingungen Dritter halten, die für Ihre Nutzung der Dienste gelten.

Rovio, nicht Apple, ist Ihnen gegenüber verantwortlich für: (i) die Bereitstellung aller relevanten Wartungs- oder Supportleistungen für die Dienste in Übereinstimmung mit diesen Nutzungsbedingungen; und (ii) die Beantwortung aller Ansprüche, die Sie in Bezug auf die Dienste haben, einschließlich Produkthaftungsansprüchen, Ansprüchen, dass die Dienste nicht den geltenden gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen entsprechen, und Ansprüchen, die sich aus Verbraucherschutz- oder ähnlichen Gesetzen ergeben. Wenn die Dienste nicht mit den Garantien oder anderen Bedingungen in diesen Nutzungsbedingungen oder dem anwendbaren Recht übereinstimmen, können Sie Apple benachrichtigen, woraufhin Apple den Kaufpreis (falls zutreffend) für die betreffenden Dienste erstatten kann. Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, hat Apple keine weitere Gewährleistungspflicht in Bezug auf die Dienste.

Für den Fall, dass ein Dritter behauptet, dass die Dienste oder Ihr Besitz und Ihre Nutzung der Dienste die geistigen Eigentumsrechte eines Dritten verletzen, ist Apple nicht für die Untersuchung, Verteidigung, Beilegung oder Erledigung einer solchen Klage wegen Verletzung geistigen Eigentums verantwortlich.

Sie versichern und garantieren, dass: (i) Sie sich nicht in einem Land befinden, das einem Embargo der US-Regierung unterliegt oder das von der US-Regierung als ein „Terroristen unterstützendes“ Land eingestuft wurde; und (ii) Sie nicht auf einer US-Regierungsliste verbotener oder eingeschränkter Parteien stehen.

Apple und seine Tochtergesellschaften sind Drittbegünstigte dieser Nutzungsbedingungen. Mit Ihrer Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen erklären Sie sich einverstanden, dass Apple das Recht hat, diese Nutzungsbedingungen als Drittbegünstigte gegen Sie durchzusetzen.